Regenbogen Café - Telefon: 030 695 795 13

Seit Februar 2010 ist das RegenbogenCafé neu eröffnet.
Es bietet jetzt mehr Platz und so kann man sich in caféeigener und familiärer Atmosphäre an unseren kulinarischen und kulturellen Angeboten erfreuen.

Tulpen im CaféBesonderer Beliebtheit erfreuen sich auch über die Grenzen X-Berg‘s hinaus die von unseren Kuchenbäckerinnen liebevoll gebackenen Kuchen und Torten.
Ab 9:00 Uhr - montags ab 13 Uhr - gibt es leckeres, preiswertes Frühstück und die selbst gemachten Suppen kann man ganztägig genießen.
Uns ist wichtig, Produkte von Kollektiven, sozialen Projekten sowie aus fairem und solidarischem Handel, wie zum Beispiel Kaffee von Fairbindung anzubieten.
Zum Feierabend hin haben wir Quartiermeister-Bier „das Bier für den Kiez“, aber auch andere Biere, gute Weine und Säfte im Angebot.


Im Café finden regelmäßig Ausstellungen und Gesprächsrunden statt, meist mit politischem und sozialem Hintergrund.

Für neue Ausstellungsideen sind wir immer offen.

Die Räume des Cafés können für Veranstaltungen und Gruppentreffen ab 19:00 Uhr gebucht werden (Preis auf Anfrage).

Das hintere Zimmer bietet auch Platz zum gemütlichen Klönen.

Das Café ist rauchfrei.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Eure Cafétanten

Wir beziehen unseren Kuchen von den Kreuzberger Kuchenbäckerinnen.
Dort könnt ihr für zu Hause auch direkt bestellen: kuchen@regenbogenfabrik.de oder telefonisch unter 695 795 13. Bitte zwei Tage Vorlauf einkalkulieren!

Wir beraten euch gerne zu unserem bunten, leckeren Angebot!

Aktuelles:

Wem gehört die Welt?

Konzert im RegenbogenKino

Record Release Konzert zum
"Gerhard Bach Project"

Do., 22.11.18 um 20 Uhr

mehr ...

Konzert im Dunkeln

Konzert im RegenbogenKino

Alex im Licht

Soundcollagen und Lieder

Di., 27.11.18 um 20 Uhr

mehr ...

Berlin - Stadt der Revolte

Buchvorstellung im RegenbogenKino

Buchvorstellung von
Michael Sontheimer und
Peter Wensierski

Di., 4.12.18 um 19 Uhr

mehr ...

Chaos

Zwiegespräch

Chaos - Das neue Zeitalter der Revolutionen

Zwiegespräch mit Ulrike Herrmann und Fabian Scheidler

Do., 06.12.18 um 20 Uhr

mehr ...