Quarteto Encantamento

Choro und andere brasilianische Musik

29.4.17 | 20 Uhr | RegenbogenKino


Der Choro (Aussprache: ['ʃoɾu]) ist ein virtuoser brasilianischer Musikstil, dessen Ursprünge etwa auf das Jahr 1870 zurückgehen.
Er entstand als Fusion von europäischer Musik und der Musik afrikanischer Sklaven.

Das Quarteto Encantamento spielt Choro des 20. Jh. von Komponisten wie Jacob do Bandolim, Pixinguinha und Zequinha de Abreu in komplexen Arrangements für zwei Flöten, Gitarre und Perkussion, aber auch andere Latin-Standards und Eigenkompositionen.


Besetzung:
Kerstin Brokate – fl
Christiane Pods – fl
Peter Kuhz – git
Florian Schade - perc


Eintritt frei - Spenden willkommen.

Zurück