Willkommen

im Kinder-, Kultur- und Nachbarschaftszentrum Regenbogenfabrik.

Bei uns findet Ihr:

Die Namen der Opfer nie vergessen!

Say Their Names  

In Gedenken an Fatih, Ferhat, Gökhan, Hamza, Kaloyan, Mercedes, Said Nesar, Sedat und Vili.

Das sind die Namen der neun Menschen, die der Attentäter von Hanau aus rassistischen Motiven getötet hat. Es sind die Namen jener jungen Menschen, deren Tod Menschen weit über Hanau hinaus bewegt.

im Internet

Zwischen Glück und Genervtsein

Artikel im Tagesspiegel am 14.2.2021

im Internet

Noch 7 Tage also! Am 14. März 2021 können wir auf 40 Jahre Regenbogengeschichte zurückschauen.

Der im Artikel erwähnte Blog wird dann freigeschaltet sein.

*************

"Von der Feuerwache zur Regenbogenfabrik"

Die Regenbogenfabrik wurde am 14. März 1981 besetzt.

Das Geburtstagsjahr starten wir mit einem Vortrag zur Vorgeschichte

So., 14.03.2021 um 17:00 Uhr
- live aus dem RegenbogenCafé auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ffP-P4ceOs8
(danach auch noch auf youtube)

Andy wird den langen Weg/Kampf um ein Kulturzentrum im Kiez zeigen und dabei u.a. erklären, welcher geschichtliche Zusammenhang zwischen der UFA-Fabrik, dem Mehringhof und der Regenbogenfabrik besteht.

Vortrag live aus dem RegenbogenCafé


Wir freuen uns sehr, dieses Ereignis gemeinsam mit Euch virtuell zu begehen.

**********

Für alle Online-Veranstaltungen gilt, wie bei anderen soziokulturellen Veranstaltungen in der Regenbogenfabrik:

Eintritt frei - Spenden erbeten!

INFO AUS DER LAUSE 10

Die Wohn- und Gewerbehöfe an der Kreuzberger Lausitzer Strasse, lause 10/11 demonstrieren seit letzter Woche
jeden Dienstag um 10:00 Uhr
vor dem roten Rathaus und ziehen dann zur BerlinerImmobilienManagement (BIM) in die Keibelstrasse 36 am Alex.

Das Thema:
"Mach mal den Spagat Senat.
Dehnt und streckt euch, für null prozent Erbauzins.
Für alle genossenschaftlichen Häuser Höfe und Projekte in Berlin“.

Die Leute aus der Lause wollen Druck aufbauen, damit sich was bewegt.
Sie bieten an, vorbeizukommen, und auch die eigenen Häuser zu thematisieren. Ihr könnt eure Redebeiträge mitbringen.

Der erste Aufschlag am 23.2. war schon ganz toll. Die taz hatte einen Bericht auf ihrem digi.format. Sonst war nur wenig Echo. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Wer kommt, mag bitte Sport und Gymnastiksachen phantjasievoll dabei haben.  "Denn wir turnen dem Senat vor, wie es gehen kann... mit viel Musik"

Hat großen Spass gemacht und es soll fortgesetzt werden bis sich was bewegt bei denen.

Merke: zur Zeit sind die Senatstreffen zwar nur auf zoom, aber immer dienstags um 10:00. wenns wieder analog geht, dann sind wir früher dran, um 07:30 am Rathaus, wenn die Staatskarossen und wenige Fahrräder den Rathaushof ansteuern.

Die BIM tagt auch immer dienstags mittags.

Also! Bewegt euch, wenn wir was reissen wollen.

Geburtstagsblog

Es geht los!

Wir gehen mit euch auf Zeitreise. Es wurden bereits viele Stationen identifiziert. Mit eurer Hilfe werden es täglich mehr!

Regenbogenfabrik40.blog

mehr ...

21. Griechischer Salon

Logo Griechischer salon

Das Bündnis Griechenlandsolidarität Berlin präsentiert den 22. Griechischen Salon -

wieder als online-Veranstaltung!


Do., 18.03.21 um 19:00 Uhr

 

Anmeldung unter: griechenlandsoli@web.de

mehr ...

kennst du den Solibus?

ein stück vom solibus


Muanana-Shop

Muanana ist wieder da, mit wunderschönen Alltagsmasken. Ihr bekommt sie bei uns im Infobüro.


Bild des Monats

2020 war farbiger